Sub Pop Cybersex-Sampler 2010

Es ist wieder soweit! Gleich zu Jahresbeginn kredenzt uns das Sub Pop Label ihren neuen Compilation-Sampler.

Insgesamt 19 Songs plus fünf weitere von verwandten Labels sind darauf enthalten. Unter andrem Beach House, Handsome Furs und Nirvana. 

Alles als 192 kBit/s – Mp3’s. Und alles for free! Aber die Sache hat einen Haken: beim Betreten der Seite besteht akute Augenkrebs-Gefahr. Daher gilt: Betreten auf eigene Gefahr. Kinder haften für ihre Eltern.

Doch Mut wird belohnt – es gibt vieles zu entdecken. Für (fast) alle Geschmäcker ist etwas dabei.
Der 2009er-Sampler, auf dem sich u. a. die Fleet Foxes, Iron Wine, The Vaselines und Grand Archives tummeln, ist dort übrigens ebenfalls noch erhältlch. Feine Sache also. Zuschlagen!

Download-Link: Sub Pop Cybersex-Sampler
(md)

Advertisements

~ von krawattenbaer - Januar 28, 2010.

Eine Antwort to “Sub Pop Cybersex-Sampler 2010”

  1. […] 15 Minuten Cybersex mit einer holografischen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: